KiEBiZ e.V. | Kinder- und Erwachsenen BildungsZentrum

KiEBiZ e.V.

Ein herzliches Willkommen beim KiEBiZ e.V.

Kinder-und ErwachsenenBildungsZentrum in Undorf, Markt Nittendorf

Unser Verein bietet Krabbelgruppen, Nachhilfe, Familien- und Frauentreffs  sowie ein breit gefächertes Angebot an Kursen, Vorträgen und Seminaren für Kinder, Familien und Erwachsene an.

„Dein Haus soll weit offen stehen“ – so lautet das Motto des Vereins! Es ist eine herzliche Einladung an alle interessierten Besucher und alle, die gerne bei uns im Team mitmachen möchten oder als Referent(in) in unserem Haus etwas anbieten möchten.

Die drei Säulen unseres Vereins

Unser Angebot für Familien, Erwachsene und Kinder

Krabbelgruppen „Die Kleinen Strolche“

Unsere Krabbelgruppe für Kinder ab dem ersten Lebensjahr. Weiterlesen

Lernbegleitung

Seit Oktober 2004 bieten wir für Schülerinnen und Schüler aller Schularten Lernbegleitung in vielen Fächern und Klassenstufen an. Lernbegleitung Weiterlesen

Bildungszentrum mit vielen Angeboten für Klein und Groß

Das neue KiEBiZ-Programm mit allen wichtigen Infos rund um den Verein ist bald da- online stehen Ihnen die Infos bereits zu Verfügung! Unsere Kurse, Workshops und Vorträge finden Sie in Kurzbeschreibung auf unserem Flyer, den Sie bequem an die Pinnwand heften können und Sie behalten alle Kurse im Blick! Weiterlesen

Unsere Geschichte

von der Gründung bis heute

1 Januar 2000

Die Idee

Im Rahmen einer Elternbefragung im Sommer 2000 im Undorfer Kindergarten hatten wir, Mütter von zwei Kindergartenkindern und zwei einjährigen Kindern, Bettina Arnold und Ute Meindl-Kett, die Idee, eine Krabbelgruppe für Kinder unter drei Jahren anzubieten. Die Leitung der ersten Gruppe übernahm kurz entschlossen und glücklicherweise die Kinderpflegerin Ingrid Richnowski. Der ASV Undorf gründete eine neue Abteilung „Kleinkinderbetreuung - Bewegung, Spiel und Spaß“ und nahm die Kindergruppe dankenswerterweise organisatorisch und versicherungstechnisch unter seine Fittiche. So startete die erste Krabbelgruppe der „Kleinen Strolche“ am Mittwoch, den 10.01.2001 im Undorfer Pfarrheim. Es dauerte allerdings ein paar Monate, bis sich die Idee herumgesprochen hatte. Anfangs waren es nur vier Krabbelgruppenkinder, die regelmäßig ins Pfarrheim kamen.
1 Januar 2000
1 September 2002
1 September 2002

Unters Dach des ASV Undorf

Nach vier Monaten besuchten dann sechs Kinder die „Kleinen Strolche“ und ab dem Herbst war die Gruppe mit zehn Kindern voll. Die Nachfrage wuchs und im September 2002 zogen die „Kleinen Strolche“ sprichwörtlich unters Dach des ASV Undorf, wo sie sich immer dienstags, donnerstags und freitags treffen konnten. Unser Konzept einer Kleinkinderbetreuung in einer kleinen Gruppe mit einer pädagogischen Fachkraft als Leiterin und mit wechselnder Unterstützung durch die Eltern fand immer mehr Anklang.
1 Juli 2004

Neue Räumlichkeiten

Zwei Jahre später, im Sommer 2004, entdeckten wir zufällig, dass die ehemalige Raiffeisenbank in Undorf vermietet werden sollte. Diese Räumlichkeiten eröffneten uns ganz neue Möglichkeiten. In der Familie Gschwender fanden wir sofort verständige Vermieter und nach ein paar schlaflosen Nächten fassten sieben mutige Frauen den Entschluss einen Verein zu gründen.
1 Juli 2004

Gründung KiEBiZ e.V.

Im November 2004 wurde der gemeinnützige Verein KiEBiZ e.V. – Kinder- und Erwachsenen-Bildungs-Zentrum - im Brauereigasthof in Eichhofen gegründet. Wir hatten es uns zum Ziel gesetzt, die ehemalige Raiffeisenbank in Undorf mit Leben zu füllen und mit Krabbelgruppen, Nachhilfe, verschiedenen Treffs und dem Bildungsangebot ein Rundumfamilienangebot einzurichten.
1 September 2005

"Kleine Strolche"

Die „Kleinen Strolche“ zogen also wieder um. In diesem Herbst startete die vierte Gruppe am Montagvormittag und die täglichen Betreuungszeiten wurden geändert. So konnten Kinder nun auch vier Stunden, statt wie bisher nur drei Stunden täglich, betreut werden. Im September 2005 entstand die Mittwochsgruppe und damit waren unsere Räumlichkeiten jeden Vormittag mit „Kleinen Strolchen“ ausgebucht.
1 September 2005
1 Januar 2009
1 Januar 2009

Qualifikation "Sonstige Kindertageseinrichtung"

Worauf wir in der Entwicklung unserer „Kleinen Strolche“ besonders stolz sind, ist die Erlaubnis zum Betrieb einer „Sonstigen Kindertageseinrichtung“, die wir im Januar 2009 von der Regierung der Oberpfalz erhielten. Zuvor waren unsere Räumlichkeiten, die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und unser Konzept geprüft und als gut befunden worden. Seitdem dürfen wir Kinder nicht nur an zwei, sondern an beliebig vielen Tagen in die Gruppen aufnehmen. Mit der Einrichtung einer Nachmittagsgruppe am Dienstag haben wir im Januar 2009 ein weiteres Angebot der Kinderbetreuung geschaffen.

Heute

Krabbelgruppen, Lernbegleitung und Bildungszentrum bilden die Eckpfeiler des Vereins. Die Entwicklung von der ersten Krabbelgruppe mit vier Kindern zu einem KiEBiZ-Haus mit über 50 Betreuungsplätzen, einem Lernangebot mit ca. zehn Nachhilfekräften und rund 40 Schülern und einem vielfältigen Bildungsprogramm macht uns ungemein stolz und froh. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserem Verein! Ein großes Dankeschön an alle Partner und Unterstützer des Vereins und unsere KiEBiZ-Freunde!
  • 1 Januar 2000

    Die Idee

    Im Rahmen einer Elternbefragung im Sommer 2000 im Undorfer Kindergarten hatten wir, Mütter von zwei Kindergartenkindern und zwei einjährigen Kindern, Bettina Arnold und Ute Meindl-Kett, die Idee, eine Krabbelgruppe für Kinder unter drei Jahren anzubieten. Die Leitung der ersten Gruppe übernahm kurz entschlossen und glücklicherweise die Kinderpflegerin Ingrid Richnowski. Der ASV Undorf gründete eine neue Abteilung „Kleinkinderbetreuung - Bewegung, Spiel und Spaß“ und nahm die Kindergruppe dankenswerterweise organisatorisch und versicherungstechnisch unter seine Fittiche. So startete die erste Krabbelgruppe der „Kleinen Strolche“ am Mittwoch, den 10.01.2001 im Undorfer Pfarrheim. Es dauerte allerdings ein paar Monate, bis sich die Idee herumgesprochen hatte. Anfangs waren es nur vier Krabbelgruppenkinder, die regelmäßig ins Pfarrheim kamen.
  • 1 September 2002

    Unters Dach des ASV Undorf

    Nach vier Monaten besuchten dann sechs Kinder die „Kleinen Strolche“ und ab dem Herbst war die Gruppe mit zehn Kindern voll. Die Nachfrage wuchs und im September 2002 zogen die „Kleinen Strolche“ sprichwörtlich unters Dach des ASV Undorf, wo sie sich immer dienstags, donnerstags und freitags treffen konnten. Unser Konzept einer Kleinkinderbetreuung in einer kleinen Gruppe mit einer pädagogischen Fachkraft als Leiterin und mit wechselnder Unterstützung durch die Eltern fand immer mehr Anklang.
  • 1 Juli 2004

    Neue Räumlichkeiten

    Zwei Jahre später, im Sommer 2004, entdeckten wir zufällig, dass die ehemalige Raiffeisenbank in Undorf vermietet werden sollte. Diese Räumlichkeiten eröffneten uns ganz neue Möglichkeiten. In der Familie Gschwender fanden wir sofort verständige Vermieter und nach ein paar schlaflosen Nächten fassten sieben mutige Frauen den Entschluss einen Verein zu gründen.
  • Gründung KiEBiZ e.V.

    Im November 2004 wurde der gemeinnützige Verein KiEBiZ e.V. – Kinder- und Erwachsenen-Bildungs-Zentrum - im Brauereigasthof in Eichhofen gegründet. Wir hatten es uns zum Ziel gesetzt, die ehemalige Raiffeisenbank in Undorf mit Leben zu füllen und mit Krabbelgruppen, Nachhilfe, verschiedenen Treffs und dem Bildungsangebot ein Rundumfamilienangebot einzurichten.
  • 1 September 2005

    "Kleine Strolche"

    Die „Kleinen Strolche“ zogen also wieder um. In diesem Herbst startete die vierte Gruppe am Montagvormittag und die täglichen Betreuungszeiten wurden geändert. So konnten Kinder nun auch vier Stunden, statt wie bisher nur drei Stunden täglich, betreut werden. Im September 2005 entstand die Mittwochsgruppe und damit waren unsere Räumlichkeiten jeden Vormittag mit „Kleinen Strolchen“ ausgebucht.
  • 1 Januar 2009

    Qualifikation "Sonstige Kindertageseinrichtung"

    Worauf wir in der Entwicklung unserer „Kleinen Strolche“ besonders stolz sind, ist die Erlaubnis zum Betrieb einer „Sonstigen Kindertageseinrichtung“, die wir im Januar 2009 von der Regierung der Oberpfalz erhielten. Zuvor waren unsere Räumlichkeiten, die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und unser Konzept geprüft und als gut befunden worden. Seitdem dürfen wir Kinder nicht nur an zwei, sondern an beliebig vielen Tagen in die Gruppen aufnehmen. Mit der Einrichtung einer Nachmittagsgruppe am Dienstag haben wir im Januar 2009 ein weiteres Angebot der Kinderbetreuung geschaffen.
  • Heute

    Krabbelgruppen, Lernbegleitung und Bildungszentrum bilden die Eckpfeiler des Vereins. Die Entwicklung von der ersten Krabbelgruppe mit vier Kindern zu einem KiEBiZ-Haus mit über 50 Betreuungsplätzen, einem Lernangebot mit ca. zehn Nachhilfekräften und rund 40 Schülern und einem vielfältigen Bildungsprogramm macht uns ungemein stolz und froh. Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserem Verein! Ein großes Dankeschön an alle Partner und Unterstützer des Vereins und unsere KiEBiZ-Freunde!

Unser Team

Zur Vorstandschaft des Vereins KiEBiZ e.V. – Kinder-und Erwachsenen-BildungsZentrum - in Undorf, Markt Nittendorf gehören vier Frauen.

vakant

1. Vorsitz
(Seit Januar 2021)

Simone Drabe-Soer

2. Vorsitzende
(Pädagogische Leitung der Krabbelgruppen)

Gaby Linz

Geschäftsführerin
(Mitbegründerin des Vereins und Leitung des Bereichs Lernbegleitung)

Tanja Kamann

Finanzchefin

Was unsere Mitglieder sagen

Sehr nette Mitarbeiter.

Mutter von 2 Kindern
Kleine Strolche

Super Erklärungen.

Schüler
Lernbegleitung

Klare Anweisungen und tolle Übungen.

Teilnehmer
Kurse

    Dein Haus soll weit offen stehen!

    Kontakt

    Ludwig-Thoma-Str. 32

    93152 Undorf

    Tel.: 09404 / 954979

    Email: info@kiebiz-undorf.de

    Login